Auswahl unterirdischer landwirtschaftlicher Entwässerungssysteme

Gräben im Feld

Wenn es um Vor- und Nachteile von unterirdischen landwirtschaftlichen Entwässerungssystemen geht, gibt es für jedes Argument einen sehr klaren Punkt. Vorteil unterirdischer landwirtschaftlicher Entwässerungssysteme – Es gibt keine Unterbrechung der Feldoberfläche, Verschwendung von Land für Entwässerungssysteme oder Eingriffe in landwirtschaftliche Maschinen – okay, vielleicht sind das drei Vorteile, wenn Sie es so betrachten möchten.

Nachteil unterirdischer landwirtschaftlicher Entwässerungssysteme – Sie sind eine viel teurere Option als die relativ einfachen Oberflächenentwässerungsmethoden. Sie funktionieren auch nicht so gut in schweren, weitgehend undurchlässigen Lehmböden – okay, vielleicht sind das zwei Nachteile.

Schauen wir uns die verschiedenen Arten von unterirdischen landwirtschaftlichen Entwässerungssystemen genauer an.

  • Fliesenabläufe – Zunächst müssen Sie einen schmalen Graben graben, der mindestens 75 cm tief sein muss, um zu verhindern, dass die Fliesen von schweren landwirtschaftlichen Maschinen über der Oberfläche zerkleinert werden. Legen Sie dann eine Schicht Fliesen auf den Boden des Grabens – poröse Fliesen funktionieren auf jeden Fall am besten und bedecken sie mit Erde. Das Wasser wird dank der Schwerkraft zwischen den Fliesen bewegt.
  • Schuttabläufe – arbeiten nach dem gleichen Prinzip wie die Fliesenabläufe mit Kies oder groben Steinen. Sie müssen einen schmalen Abfluss graben (V-förmig funktioniert am besten) und ihn dann mit Schutt und rauen Steinen füllen, bevor Sie ihn mit einer Schicht Erde bedecken. Diese Art von Abfluss muss mindestens 90 cm tief sein.
  • Maulwurfsabläufe – sind in schweren Lehmböden nützlich und erfordern die Verwendung einer Moling-Maschine – normalerweise 10 oder 15 cm Durchmesser, mindestens 75 cm unter der Oberfläche des Landes. Diese werden üblicherweise in der europäischen Landwirtschaft verwendet
  • Entwässerungspumpen – werden in den USA häufig verwendet, um Land am Grund von Flüssen, Seen, bewässerten Gebieten, Torfgebieten usw. zurückzugewinnen.

Dieses Modell ist geeignet für

  • Sportsturf Drainage
  • Civil Engineering Trenching